Badeanzug XxL Bikini » Große Auswahl für mollige Damen

Cool Mode für ungetrübten Badespaß

Auch der schönste Badeanzug für mollige Frauen kann eine Walküre nicht in eine Elfe verwandeln, doch sogenannte Rubensfrauen, gepflegt und in schickem Bade-Outfit, haben durchaus ihre Fans - da kann so manche schlank trainierte sehnige Sportschwimmerin einpacken.

Aber zugegeben, knappe Bademode erfordert schon eine gute Portion Extra-Mut. Eine mollige Frau sollte in der Lage sein, ihr Erscheinungsbild selbstkritisch zu hinterfragen. Es dürfte nur eine Minderheit der Molligen für Mode infrage kommen, die bereits für Nichtkorpulente ein Wagnis ist.

Üppige Frauen mit gleichmäßigen Proportionen, einem schönen sowie straffen Hautbild und einer Figur, die regelmäßigen Sport erahnen lässt, dürfen sich aber sehr wohl an diese gewagte Beachmode herantrauen.

Der Variantenreichtum der Angebote reicht vom Bikini bis zum Monokini.

Hübsche Badekleider XxL Schöne Badebekleidung mit Röckchen, ein Badekleid für Frauen mit Kurven Modische Badeanzüge große Größen Schöne Einteiler für coole Damen mit molliger Figur Modische Tankinis für starke Damen Vielseitige und abwechslungsreiche Tankinis in großen Größen Elegante Monokinis Tolle Monokini Modelle für tolle Damen Leichte Pareos & Strandkleider Strandmode für mollige Damen und heiße Urlaubstage Vintage und Retro Damen Bademode Frech und sexy, tolle Bademode für heiße Tage Top Bademode + Shop Anzeigen

Auch ist zu beachten welche Anfordeungen das Gewässer an die Kleidung stellt, ein Bikini a la "Hauch von Nix", der zum gemütlichen Brustschwimmen im Freibad bestens geeignet ist kann sich bei starken Wellen im Meer ganz unerwartet von der Schwimmerin verabschieden.

Das gilt auch für elegante Sprünge oder schnelles Kraulen, hier ist eher ein schöner Monokini oder Badeanzug angesagt. Und auch für sportliches Schwimmen oder Sport am Stand oder auf dem Rasen gibt es spezielle Badekleidung. Statt eines tangaartigen Höschenteils ist aber eine kompaktere Hose anzuraten. Es gibt für diese Käufergruppe eigens kreierte Modelle die durch geschickte Schnitte und teilweise großzügige Stoffpartien verbergen, was vielleicht nicht so perfekt geraten ist.

Eine kritische Anprobe und die Bereitschaft, lieber etwas mehr in ein Qualitätsmodell zu investieren, sind gute Voraussetzungen für einen gelungenen Kauf. Die Freude am gelungenen Auftritt im Schwimmbad oder am Strand stellt sich danach von selbst ein.


Badekleid oder Badeanzug

Sehr füllige Damen sollten eher auf einen Einteiler zurückgreifen als auf einen Zweiteiler, im Regelfall ist er für starke Frauen besser geeignet.


Badeanzüge die durch kesse Schnitte die Fülle schöner Rundungen betonen, sorgen für ein ungetrübtes Badevergnügen. Ein als Badekleid geschnittener Badeanzug hingegen ist bestens geeignet um starke figurliche Probleme an Hüfte, Po und Bauch zu tarnen.

Schwarz ist immer eine gute Wahl um schlanker zu erscheinen, doch für XL Schönheiten die das nicht wollen findet sich auch farbenfrohe Bade- und Strandmode in flippigen und peppigen Farbenspielen.

Doch egal wie facettenreich die Ein- oder Zweiteiler wirken, die Cups müssen den entsprechenden Halt geben, die breiter gestalteten Träger dürfen nicht einschneiden, das Dekollete soll durchaus verführerisch aber nicht aufreizend erscheinen und alles zusammen muß einen angenehmen Tragekomfort garantieren.
Monokini